omar colley

Omar Colley kommt nicht und Ken Reichel bleibt gesperrt

Ken Reichel wird wohl am ersten Spieltag gegen die Würzburger Kickers gesperrt sein. Der Einspruch gegen die Gelbrotsperre wurde gestern vom DFB-Sportgericht abgewiesen. Marc Arnold sagt im Kicker, dass die Eintracht derzeit noch prüfe, ob man gegen das Urteil vor dem DFB-Bundesgericht in Berufung gehe. Laut Hans E. Lorenz, Vorsitzender des DFB-Sportgerichts, konnte ein offensichtlicher Irrtum des Schiedsrichters nicht nachgewiesen werden. Somit steht dem BTSV gegen Würzburg wohl nur ein etatmäßiger Innenverteidiger (Joseph Baffo) zur Verfügung.

Eine mögliche Alternative für diese Position schien sich in dieser Woche aufzutun, als das Gerücht aufkam, dass Omar Colley von Djurgardens IF kurz vor einem Wechsel zu Eintracht Braunschweig stehe. Laut der Braunschweiger Zeitung, in der sich Marc Arnold zu Wort meldete, ist an dem Gerücht aber nichts dran und Omar Colley sei kein Thema. Die Eintracht sei in Gesprächen mit anderen potenziellen Kandidaten und man hofft in den nächsten Tagen diesbezüglich etwas vermelden zu können. Es ist also erst einmal wieder Geduld gefragt.

Omar Colley kommt nicht und Ken Reichel bleibt gesperrt weiterlesen

ken reichel

Ist Omar Colley der gesuchte Innenverteidiger?

Lange war es ruhig um die Verpflichtung eines Innenverteidigers und so gab es nach der Absage von Marcin Kaminski keinen Namen, der öffentlich geworden ist (was an sich auch gut ist). Nun schrieb ein schwedischer Journalist gestern bei Twitter, dass der BTSV bereit wäre für Omar Colley 1,2 Millionen Euro zu bezahlen. Er war übrigens bevor er nach Schweden gegangen ist schon einmal bei Arminia Bielefeld und dem FCK im Probetraining.

Omar Colley, noch bis Ende 2017 bei Djurgardens IF unter Vertrag, würde perfekt in das Anforderungsprofil eines großgewachsenen (1,92 cm) und mit einem sehr guten linken Fuß ausgestatteten Innenverteidigers passen. Die Braunschweiger Online-Medien (seen-mag.de, regionalsport.de) berichten über eine mögliche Verpflichtung, beziehen sich aber auf die gleiche Quelle.

Ist Omar Colley der gesuchte Innenverteidiger? weiterlesen

tippspiel bei kicktipp.de

Tippspiel zur 2. Bundesliga

Die neue Saison steht vor der Tür und das Kribbeln fängt so langsam wieder an. Zum ersten Mal wird es auch ein Blog-Tippspiel zur Saison 2016/17 in der 2. Bundesliga geben!

Der/Die Gewinner/in erhält einen 25 Euro Gutschein für den Eintracht-Fanshop. Für Platz zwei und drei werde ich mir noch eine Kleinigkeit überlegen.

Alles was Ihr tun müsst ist diesem Link zu folgen und Euch beim Tippspiel anzumelden. Falls Ihr noch kein Account bei kicktipp habt, müsst Ihr Euch noch schnell registrieren.

Tippspiel zur 2. Bundesliga weiterlesen

odense bk

Kantersieg gegen Waldhof Mannheim und eine Generalprobe

Dem BTSV gelang gestern beim SV Waldhof Mannheim 07 im Rahmen eines Testspiels im Carl-Benz-Stadion ein 7:2-Sieg. Zur Halbzeit stand es noch 2:2, ehe die Eintracht in Person von Nik Omladic (drei Tore) und Phillip Tietz (zwei Tore) das Spiel in der zweiten Halbzeit für sich entscheiden konnte. Die weiteren Treffer erzielten Onel Hernàndez und Suleiman Abdullahi. Für Waldhof Mannheim trafen Benedikt Koep und Jannik Sommer. Ex-Löwe Gianluca Korte wurde bei den Mannheimern erst in der 85. Minute eingewechselt. Torsten Lieberknecht wechselte zur Halbzeit einmal komplett durch und ermöglichte so jedem Spieler eine Halbzeit auf dem Platz zu stehen.

Spielberichte:
Video:
  • SV Waldhof Mannheim 07 vs. Eintracht Braunschweig (Youtube)
  • Highlights: Waldhof Mannheim – Eintracht (Eintracht-TV)

Kantersieg gegen Waldhof Mannheim und eine Generalprobe weiterlesen

marc arnold

Wie sieht der Plan von Hendrick Zuck aus?

Hendrick Zuck ist gestern 26 Jahre „alt“ geworden, man würde sagen er ist jetzt im besten Fußballeralter. Nach seiner letzten eher schwachen Saison frage ich mich, welchen Plan er für die neue Saison hat. Klar, in erster Linie natürlich wieder mehr Spielzeit bekommen, aber auf welcher Position will er wieder angreifen? Der Abgang von Gerrit Holtmann sollte ihm da eigentlich etwas in die Karten spielen, da für die offensive Außenbahn etatmäßig nur Salim Khelifi und Neuzugang Onel Hernández (mit Abstrichen natürlich auch noch Phil Ofosu-Ayeh, Jan Hochscheidt oder Nik Omladic) vorgesehen sind.

Wie sieht der Plan von Hendrick Zuck aus? weiterlesen

ken reichel

Ken Reichel und seine Ziele

Nach dem „Media Day“ am Montag und einem trainingsfreien Dienstag reisen die Löwen heute ins Trainigslager nach Herxheim in der Pfalz und werden ihre Zelte dort für neun Tage aufschlagen und unter anderem am Samstag ein Testspiel gegen Waldhof Mannheim bestreiten. Dort könnte dann auch wieder Domi Kumbela mit von der Partie sein. Marcel Correia macht zwar gute Fortschritte, aber laut Marc Arnold bei unser38.de ist mit einer Rückkehr zu Saisonbeginn nicht zu rechnen.

Ken Reichel und seine Ziele weiterlesen

marcel correia

Sieg gegen Bohemians Prag und ein Titelverteidiger

Nach dem torlosen Remis am letzten Freitag gegen den KSV Hessen Kassel konnten die Löwen in einem weiteren Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Bohemians Prag in Schöningen einen 2:1-Sieg einfahren. Torschützen waren Jan Hochscheidt per Kopf nach einem Freistoß von Neuzugang Julius Biada und „Manni“ Abdullahi kurz vor der Halbzeitpause. Die Tschechen kamen durch ein Tor von Tomas Cizek nur noch zum Anschlusstreffer. Aus der U23 setzte Torsten Lieberknecht keinen Spieler ein. Am 20.07.2016 werden die Blau-Gelben nun ins Trainingslager nach Herxheim in der Pfalz reisen und vor Ort noch ein Testspiel gegen den Regionalligisten Waldhof Mannheim bestreiten.

Spielberichte:
Videos:
  • Eintracht Braunschweig – Bohemians Praha 1905 2:1 (2:0) (youtube)
  • Highlights: Eintracht – Bohemians Prag (Eintracht-TV)

Sieg gegen Bohemians Prag und ein Titelverteidiger weiterlesen

omar colley

Nullnummer in Kassel und ein Finaleinzug

Eintracht kam im Testspiel beim KSV Hessen Kassel vor 800 Zuschauern nicht über ein 0:0 hinaus. Der obligatorische Spieler aus der U23 war dieses Mal Gyamfi Kyeremeh und kam über die volle Distanz zum Einsatz. Marcel Correia (Trainingsrückstand) und Domi Kumbela (Sprunggelenk) waren nicht mit dabei. Mirko Boland wurde in der 75. Minute eingewechselt und feierte sein Comeback nach seiner Verletzung. Torsten Lieberknecht konnte trotzdem seine Erkenntnisse aus dem Spiel ziehen und glaubt das beim Testspiel gegen Prag am Sonntag die Defensive wieder mehr gefordert wird.

Spielberichte:
Video:

Nullnummer in Kassel und ein Finaleinzug weiterlesen